top of page
Search

Pro Ukraine e.V. 20-jähriges Jubiläums-Benefizkonzert

Updated: Jul 11

So. 13. August, 2023, 16 Uhr

Stiftung Haus Oberschlesien, Bahnhofstraße 71, Ratingen-Hösel


Seit seiner Gründung im Jahre 2003 unterstützt der Ratinger Verein PRO UKRAINE e.V. das Gymnasium in Rohatyn. 13 Freunde, darunter ein Ukrainer, waren überzeugt, dass die Jugend die Zukunft des Landes sein wird und am besten geeignet ist, die gesellschaftlichen und politischen Folgen der russisch-kommunistischen Zwangsherrschaft zu überwinden und den Weg in die freie Völkerfamilie Europas zu finden. Das Gymnasium, deren Schülerin die Mutter der Vorsitzenden war, bevor sie von den Nazis als Zwangsarbeiterin nach Deutschland verbracht wurde, war für die Ziele des Vereins ideal geeignet. Alle Mitglieder spendeten immer wieder großzügig, Benefizkonzerte erbrachten finanzielle Mittel, statt Geburtstagsgeschenke wurden Geldspenden erbeten. Auf diese Weise konnten so manche Hilfen realisiert werden. Von Beginn an wurden bedürftige Schüler mit kostenlosen Essen versorgt. Der Verein errichtete mit Hilfe von Spenden der Provinzial ein Computerzentrum mit 28 Laptops, übernahm alle Kosten des Internet. Für auswärtige Schüler wurde das Internat renoviert, neu möbliert. Die sanitären Anlagen wurden erneuert, die Schulkantine mit neuen Geräten ausgestattet. Der Schulbetrieb wurde mit Lernmitteln, Kopierapparaten etc. unterstützt. Unzählige Pakete wurden übersandt. Besonderer Wert wurde auf die Bildung der Schüler gelegt. Dabei stand das Erlernen der Englischen und Deutschen Sprache im Vordergrund. Den jeweils besten Sprach- Schülern des 10. Jahrgangs wurde ein einwöchiger Aufenthalt in Ratingen ermöglicht. Fast alle hatten noch nie in einem Flugzeug gesessen und waren noch nicht im Ausland gewesen. Die Aussicht auf die Reise war ein unglaublicher Ansporn für viele. Der Verein kaufte gebrauchte Banduras, um ein Ensemble zu gründen. Der professionelle Unterricht wird durch uns bezahlt. Das Ensemble ist inzwischen über die Grenzen der Stadt Rohatyn hinaus bekannt. Vor drei Jahren startete der Verein den Umbau des ungenutzten Kellers der Schule in ein Jugendzentrum, welches Silvester 2021 eingeweiht wurde. Seit dem russischen Krieg dient das Jugendzentrum der Bevölkerung als Luftschutzbunker. Seit Februar 2022 sind drei Generatoren zur Aufrechterhaltung des Unterrichts und zur Versorgung des Luftschutzbunkers zur Verfügung gestellt worden. Rohatyn ist wie alle westukrainischen Städte mit Binnenflüchtlingskinder, überfüllt. Sie alle brauchen noch für lange Zeit unsere engagierte Hilfe, deshalb sammeln wir zu Gunsten Not leidenden Flüchtlingskinder in Ukraine. Mit unserer Jubiläumsfeier will Pro Ukraine e.V. ganz besonders das deutsche Publikum ansprechen und Ukraine von ihrer besten Seite zeigen. Was wissen Sie eigentlich über die Kultur dieses Land? Lassen Sie sich positiv überraschen! Wir machen das Programm für Sie, unsere deutschen Freunde! Svitlana Novak, eine moderne Bandura-Spielerin, lebte bis 2014 in Donezk und musste aufgrund der Kämpfe im Donbass mit ihre Familie nach Dnipro fliehen, wo sie im März 2022 erneut gezwungen wurde, alles hinter sich zu lassen. Svitlana ist Bandura- und Gesanglehrerin und hat einen Chor, bestehend aus geflüchteten ukrainischen Müttern und ihren Kindern, in Bochum gegründet, der jetzt sein 1-jähriges Bestehen feiert.

Olena Hizimchuk stammt aus Charkiw und hat den höchsten Ehrentitel "Volkskünstlerin der Ukraine”, für 27 Jahre in der Band Kupava, verliehen bekommen. Weil auch sie gezwungen wurde, ihr Heimatland zu verlassen, versucht sie, ihren neuen deutschen Freunden die Perlen der ukrainischen Musiktradition vorzustellen. Julia Khabyuk, Medizinstudentin in Köln, nimmt uns auf eine musikalische Reise mit ihrem ukrainischen Volksinstrument Bandura und ihrer glasklaren Stimme. Bezaubernd zeigt sie uns ihr Land, Ukraine. Überraschung: es haben sich noch mehr befreundete, professionelle Künstler angemeldet, die Pro Ukraine e.V. zum 20-jährigem ein Ständchen zugesagt haben. Pro Ukraine e.V., Spendenkonto: IBAN: DE 27 33 45 00 00 00 42 26 22 20 www.pro-ukraine.de, Vera Kostiuk Busch, 1. Vorsitzende, info@pro-ukraine.de


107 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page